Klick Tipp Test – Deshalb bin ich enttäuscht!

Klick-Tipp vs. Getresponse! (Update 7)

Letzte Updates wurden in grün gekennzeichnet!

Update 4 - hier geht's zu einer aktuellen News von Klick Tipp

Warum ich Klick Tipp nicht empfehlen kann...

Zwei krasse Gründe gegen Klick-Tipp, einige für den Wechsel!

E-Mails bearbeiten:

Das E-Mails möglichst vollständig bei den Empfängern eines Autoresponders ankommen sollten ist klar, aber doch bitte nicht um „jeden“ Preis!

Wenn ich das Gefühl habe von einer Software bestimmt zu werden die mir diktiert was ich sagen darf und was nicht hört bei mir jedenfalls der Spass auf. 

Whitelisting heisst das Zauberwort bei Klick Tipp, ha ha!

Was ist das Geheimnis von Obama usw., so lauten die Geschichten der Vorträge über das Geheimnis erfolgreichen E-Mail Marketings. Aber wie sehen die E-Mails solcher Aktionen von Obama, Apple, Amazon usw. denn aus schnöde Textnachrichten like "Klick-Tipp" deren Inhalt von einer Software bestimmt werden?

Aber genau das wollen uns manche Anbieter weiß machen. Die Zeiten in denen Bildüberladene Spam E-Mails unseren Posteingang überfluten sind seid einiger Zeit vorbei. Heute versucht JEDER Spammer als Freund per Textnachricht rüber zu kommen! Auch die Spamfilter arbeiten heute ganz anders.

  • Liest man einen meterlangen Blog, ohne grafische Inhalte?
  • Hält man eine UTF-8 Text  Website etwa für professionell?
  • Vermittelt man Emotionen am besten mit Textbotschaften?
„Wer heute professionelles E-Mail Marketing betreiben will sollte alles etwas anders betreiben als die Masse!“

Studien haben übrigens ergeben, dass personalisierte E-Mails (Wenn man den Namen des User benutzt) teils schlechter abschneiden. Vor allem wenn man sowohl Betreffzeile und Inhalt personalisiert. Die Menschen sind nicht blöd und die meisten fühlen sich (vera...), nicht besonders gut wenn eine Massenmail als großer Freundschaftsdienst rüberkommt!

Die User erkennen sehr wohl ob jemand "vorgibt" ein Freund zu sein. Das geht ganz schnell nach hinten los!​

Laut Klick Tipp bist auch Du ein Spammer! Zumindest ....

Eine Nachricht die bei jedem professionellen E-Mail Anbieter (z.Bsp. Getresponse) nicht einmal einen Punkt für Spamwahrscheinlichkeit in der Berechnung bekommt, erhält bei Klick Tipp gleich sieben Spammer Punkte und wird damit als unzustellbar geblockt! "Wie geil", das nenne ich doch mal inhaltliche Freiheit!

Das Wort„Test“ zu verwenden ist Spam, eine kurze, lange oder mittlere E-Mail zu schreiben ist auch Spam. 🙂 Na klar! Ich könnte das jetzt weiter ausführen, aber schau Dir das Video an und sieh selbst. Offenbar arbeitet der Prüfmechanismus fehlerhaft.

Funktionen und Preisgestaltung

Was soll ich sagen, wenn die kleinste Version für immerhin 30,- €, so gut wie keine Funktionen besitzt! Also sehen wir was die 10.000er Version (ca. 80,-€ inkl. MwSt.) beinhaltet:

  • Splitest
  • Autoresponder Zeitgesteuert und Aktionsbasiert (Tags)
  • Update 6 - Marketing Cockpit (Trend auch bei vielen Anderen Systemen 2016!)
  • Facebook Anmeldung
  • Exklusive Anbindung an Digistore24 (automatisches Taggen) nur ab 10.000er Version
  • Tags und eigene Felder anlegen
  • Newsletter und Autoresponder Funktionen
  • Nicht funktionierender Spamtest
  • begrenzte Formulargestaltung (keine echten Vorlagen, Snippets etc.)
  • Gruselige Opt IN Formulare, nicht mobile fähig. (Aber keine Sorge über einen Klick Tipp Affiliatelink kannst Du jetzt neuerdings immerhin einen externen Anbieter für noch mehr Geld buchen.) 

Die Preisgestaltung ist sehr merkwürdig. Es ist durchaus zu verstehen das ein relativ kleiner Anbieter nicht so günstig sein kann wie die wirklich Großen. Aber muss man denn für Einsteiger wirklich die Funktionen einschränken und für billige Verträge noch extra abkassieren? Ich denke mit vernünftigen, Einstiegspreisen hätte Klick Tipp weitaus mehr erreichen können.

UPDATE 6 - Bitte nicht von den Preisen bei Klicktipp täuschen lassen, beim letzten Preis in der höheren Kategorie steht ab 149.- €! Erst nach dem Klick sieht man, das Klicktipp nicht wirklich günstiger ist, auch bei den großen Tarifen. (Das war einmal!)​

Aber die Entwicklung scheint beim Stillstand angekommen zu sein und über den Support (Service) hört man nicht viel gutes. Der USP wurde mit dem Tagsystem und dem Anfangs ziemlich exklusiven Facebook Login erreicht. Letztes bieten mittlerweile auch Andere. Aus persönlicher Sicht ist Klicktipp in seiner Gesamtheit momentan zu schlecht um noch am Markt vergleichbar und konkurrenzfähig zu sein.

"Klick Tipp scheint zu schlafen während die Mitbewerber hell wach vorbei ziehen."

Pro & Kontra


PRO

  • Tag basiert, dadurch flexibel zu steuern (Update 6, damit fangen im Jahr 1016 nun alle an)
  • Update 6 - Neu - Marketing Cockpit (damit fangen im Jahr 1016 nun alle an)
  • Facebook Anmeldung nur ab 10.000er Version
  • Digistore exklusiv Anbindung (Lässt sich auch mit Getresponse Single Opt In für Käufer realisieren!) nur bei der 10.000er Version!
  • NEU: Vertrag mit einer Prüfstelle: CSA Certified Senders Alliance

KONTRA

  • Keine Gestaltungsfreiheit bei E-Mail Erstellung
  • E-Mail Erstellung ist teils eine Qual
  • Extrem teuer für Einsteiger, schlechtes Preis / Leistungsverhältnis
  • Keine Vorlagen
  • Keine funktionierende Spam Bewertung
  • Keine Verträge mit Anti Spam Organisationen Certified Senders Alliance
  • E-Mails landen trotz übertriebenen Whitelisting teilweise im Spam
  • Wenig Intuitiv, nur übersichtlich durch kaum vorhandenen Funktionen (Update 6 - verbesserung durch Marketing Cockpit?)
  • keine Prüfung der Empfängeranzeige (wie sieht die E-Mail bei verschiedenen E-Mail Clients (Outlook etc.) aus)
  • HTML Editor ist im Vergleich ein Witz (Ähnlich dem Standard WordPress Editor)
  • schwache und unübersichtliche Analytics (Update 6 - verbesserung durch Marketing Cockpit?)
  • Webformulare gnadenlos veraltet (nicht responsive, verursachen teils Fehler)
  • kaum Anbindung an WordPress Plugins und internationale Bezahlsysteme
  • Update 6 - Nach Kundenmeinungen (siehe Kommentare, katastrophaler Support!)

Was spricht für GetResponse?


E-Mail schreiben leicht gemacht!

Es ist ein Traum aus hunderten von Vorlagen nach Bereichen sortiert zu wählen, diese im Drag & Drop Editor nach eigenen Wünschen zu gestalten und als Vorlage zu speichern.

Gleichzeitig kann ich auf einem Mobile Simulator durch die Mail scrollen und schauen ob alles gut aussieht.

Hochwertige kostenlose Bilder nutzen und Eigene bis zu 1 GB kostenlos speichern.

Branding ist durch das Einfügen und Festlegen von Logos gegeben. Leicht erstellbare eigene Snipets geben mir Schnellzugriff auf häufig genutzte Module.

Es macht Spass, die Spam Berechnung funktioniert, ich kann selbst in der Einsteiger Version einen Splittest starten und sogar die Gewichtung zwischen Klicks und Öffnungen usw. festlegen.

Des weiteren ist es möglich E-Mails als HTML freigeben zu lassen in dem man Share Buttons direkt in die E-Mail einfügt. Social Marketing Power pur!

Kleine Warnung, bei Download Links besser deaktivieren, genau wie die Option im Browser anschauen. Andernfalls wird die E-Mail in Google sichtbar!

Bevor Du die Mail abschickst schaust Du Dir an wie diese auf sämtlichen Clients On -u. Offline aussieht. Das beruhigt ungemein.

Durch das setzten von Zielen bis Du nahezu genauso flexibel wie beim Tagging. Du kannst aktionsbasiert oder Zeitgesteuert automatisieren und User automatisch in andere Listen verschieben wenn ein Ziel erreicht ist.

Kurz, Du hast nahezu alle Freiheiten bei der Gestaltung und beim schreiben der E-Mails. Alles ist übersichtlich und Intuitiv aufgebaut. Dazu ist die gesamte Oberfläche bereits in Deutsch übersetzt. Genauso sind die Bestätigunsmails komplett in Deutsch verfügbar. Durch UTF-8 Unterstützung gibt es keine Probleme mit Umlauten!

Funktionen und Preisgestaltung

  • HTLM & On Page Editor
  • Update 7 Neu - Marketing Cockpit und Automation mit Tagging
  • Newsletter und Autoresponder Funktionen (Listen & Gruppen basiert)
  • Aktionsbasierte Aktionen
  • Zeitgesteuerte Aktionen
  • Durch Gruppierung, Ziele und Aktionsbasierte Zuordnung nahezu unbegrenzte Möglichkeiten der Segmentierung
  • User automatisch innerhalb Listen verschieben und Google Analytics einbinden
  • Keine Doppel Auslieferung von E-mails, wenn User in mehreren Kampagnen eingetragen sind!
  • Umfangreicher Splittest (für alle Inhalte)
  • Eigene kostenlose Landingpage für Produkttests inkl. Hosting (kostenlos)
  • Kostenlose Bilder & Mediathek mit 1GB Speicher
  • Drag & Drop Pagebuilder für Landingpage
  • Umfragetool zum erstellen eigener Umfragen
  • Import von Kundendaten über verschiedene Programme oder Manuell
  • Double oder Singe OptIn wählbar (zum Beispiel für automatische Eintragung nach dem Kauf. Damit entfällt auch der Vorteil der Digistore24 Exklusiv Anbindung von Klick Tipp!)
  • Komplette und komfortable „Ein Klick Integration“ aller Pugins und Zahlungsanbieter weltweit
  • Fantastische Analytics Funktionen
  • Mobile App inkl. Analytics
  • Video E-Mail
  • Hunderte Responsiv Vorlagen
  • Share Buttons zum Teilen des Newsletter (Facebook, Twitter, Google+, Pinterest)
  • Festlegen verschiedener geprüfter Absendeadressen pro Liste / Projekt
  • Vorschau aller Mobil, Offline und Online Clients (kostenlos)
  • Spamtest (kostenlos)
  • Flexible Formulargestaltung inkl. hunderte Vorlagen (Ausgabe integriert, Popup, Lightbox)
  • Facebook Anbindung per API (Anmeldung in Facebook, Fanpage oder OptIn)
  • Eigene Felder anlegen
  • Benachrichtigung bei Eintrag wenn gewünscht
  • Auslieferung Downloads, ohne eigene Plugins, Membership Software oder S3 (NEU)
  • Webinare (NEU)
  • usw.

Das neue Marketing Cockpit:

Elemente, Tags, Automatisierungen werden wie in einer Mindmap per Drag und Drop angelegt und miteinander verknüpft. Nach einer Zustellung kannst Du festlegen was passiert wenn geöffnet, geklickt, usw. wurde. Es können Tags und Punkte vergeben werden. Ab einer bestimmten Punktezahl können weitere Ereignisse ausgelöst werden. Dies ist also eine zusätzliche Funktion um mit den wichtigsten Interessenten noch intensiver zu kommunizieren.  Mit den Möglichkeiten die sich dadurch in Getresponse ergeben, bleiben in Sachen Automatisierung kaum mehr Wünsche offen. Diese Art der Einrichtung von Kampagnen erleichtert den Flow enorm und verhilft zu wesentlich besserer Übersicht.

Das jede Tag basierte (beliebig große) Kampagne im Grunde auf einer Liste basiert hat enorme Vorteile. Willst Du beispielsweise Kampagnen in 3 verschiedenen Sprachen durchführen, oder nutzt viele völlig verschiedene Projekte ist so eine strikte Trennung ​Gold wert. Auf diese Weise kann kaum etwas schief gehen.

Die Preisgestaltung kann ich nur als fantastisch bezeichnen. 14,- € für den Einsteiger (inkl. MwSt)!

Für bis zu 1000 Kontakte und inkl. aller Funktionen ist das definitiv eine Hausnummer. Auch die Staffelungen nach oben 2000 für 24,- € usw. Ist extrem günstig. 10.000 Kunden kosten gerade mal etwas über 50,- € und gemessen an den Funktionen geradezu lächerlich.


PRO

  • tolle Einsteigerpreise
  • Update 6 - (NEU) Marketing Cockpit mit Tagging und Automation, ab Pro Version mit erweiterten Automatisierungen!
  • Ausgezeichnete nahezu unbegrenzte Segmentierung
  • Du darfst gefahrlos alle Wörter wie Test, Kostenlos usw. in Deinen E-mails verwenden! 🙂
  • Intuitiv übersichtlich einfach zu bedienen
  • gehört Weltweit zu den grössten Anbietern
  • E-mail & Landingpage Vorlagen bis zu Abwinken
  • Absolute Gestaltungsfreiheit
  • Keine Domain oder Adresse nötig um Projekte zu testen (Landingage)
  • Auslieferung von Downloads (NEU)
  • Webinare ab 38,- € Tarif bis 100 Teilnehmer integriert, mit exklusiven Segmentierungs- und Statistik Funktionen; (NEU) 
  • Umfragen erstellen und Formulare einbinden
  • Analytics Anbindung und Mobil Funktionen
  • Spamtests die funktionieren
  • Zielerstellung und Splittests für E-Mails & Landingpages
  • Drag und Drop Bearbeitung
  • kostenlose Bilder und Speicher für eigene Bilder 1GB
  • Video E-Mail!
  • Überwältigende Funktionsvielfalt und Möglichkeiten
  • Vorlagenspeicherung und Snippets
  • Funktioniert auf allen Geräten
  • Wunderschöne Lightboxen, Exit Popup, Banner Leiste oben unten usw.  Formulare möglich (über 500 Vorlagen)
  • Facebook OptIN
  • Newsletter Sharing per Social Media
  • Eigene API die mit über 90% Wahrscheinlichkeit in jedes Plugin / Shop etc. integriert werden kann
  • RSS Feed zu Newsletter (automatisch jeden neuen Artikel oder Sammlung pro Woche / Monat versenden)
  • Intelligentes Timing! (Die E-mails werden dann geschickt wenn der Anwender "pro Empfänger" diese am ehesten öffnet und nicht wie bei den meisten Anbietern zu festen Uhrzeiten)
  • E-mail Vorschau von allen erdenklichen Geräten und Desktop Clients
  • Digistore24, Clickbank, Paypal Anbindung
  • Mobile App für IOS & Android

KONTRA

  • ACHTUNG aufgepasst! Einen Punkt wird abgezogen für eine zwar sehr gute, aber etwas versteckt geratene und daher kritische Funktion!
    • Beim der Teilen Funktion in E-Mails wird die E-Mail damit das funktioniert als HTML Seite abgelegt und dadurch auch in Google gefunden. Du solltest beim Erstellen der Mail darauf achten, die Teilen Funktion und die Option "im Browser anzeigen" zu deaktivieren, falls diese Mail zum Beispiel Links zu Freebies enthält die Du nach dem Optin versendest. Gleiches gilt für E-Mails mit Zugangsdaten.

Fazit

Meine Empfehlung lautet daher ganz klar: Getresponse

Aktueller Hinweis: 

​Hauptsitz des Europäischen Office ist Polen und damit bleiben die Daten innerhalb der EU!

Achtung für alle Interessenten und Neueinsteiger, zur Zeit (seid 20.09.2016) gibt es einen Sommerschlussverkauf. Du hast hier die Chance auf Lebenszeit 40% Beiträge zu sparen. Dafür musst Du allerdings diesen Link nutzen und auf den Probemonat verzichten. Es gibt nur 1000 Accounts, also jede Minute zählt. https://www.erste-schritte.com/gr/


"Kurz - Check Cleverreach"

Ich habe ausserdem noch den deutschen Anbieter Cleverreach getestet. Dieser ist ebenfalls sehr gut und überholt Klick Tipp aus meiner Sicht mittlerweile ebenfalls um Längen.

Zudem gibt es ein kostenlosen Einsteiger Tarif bis 250 Leser.

Was mir nicht gefallen hat:

  • Aufpreis 17,- € für Spamtest und Clientvorschau
  • Nur wenige Responsive Vorlagen derzeit (Stand August 2014 noch Beta)
  • Anmeldeformulare noch nicht so toll zu gestalten (Nur integriert oder Popup Funktion)
  • Einige, aber nicht viele Plugins haben Cleverreach Anbindung

Der Rest ist Getresponse sehr ähnlich, daher ist Cleverreach für mich eindeutig die Zweite Wahl.

Falls Du noch Fragen hast oder Deine Meinung zum Thema loswerden willst, hinterlasse gern einen Kommentar!

Hinweis: Dieser Beitrag spiegelt lediglich meine persönlichen Erfahrung, Meinung  und Recherchen dar. Er dient nicht dazu Anbieter zu diskreditieren oder schlecht zu machen.

Wenn Du einen Rechtschreibfehler gefunden hast, benachrichtige uns bitte, indem Du den Text auswählst und dannStrg + Eingabetaste drückst. Vielen Dank

54 kommentare
Andrea - 24/08/2017

Hallo Jörg,
erst mal vielen Dank für Deine tolle Arbeit.
Wollte mal nachfragen, ob Du Deinen aktuellen Test wie in der obigen Antwort angekündigt hast, schon durchgeführt hast und zu welchen Ergebnissen Du gekommen bist.

Die Sache mit den Digistore-Produkten ist mir auch nicht ganz klar. Heißt das, dass ich wenn ich zu meinem Produkt noch ein Tripwire habe, bereits den Account mit zwei Produkten brauche? Und ab 6 Produkten dann die Enterprise-Lösung?

Hat Getresponse die Anzahl der Produkte auch beschränkt?
Ich konnte dazu nichts finden.

Vielen Dank und schöne Grüße,

Andrea

Antworten
    Joerg Uhlmann - 24/08/2017

    Hallo Andrea,

    der Test läuft gerade und bisher bin ich von der Entwicklung doch positiv überrascht. Das mittlerweile extrem gefüllte Klick Tipp Handbuch sucht seinesgleichen und sollte zur Pflicht bei jedem Anbieter solch komplexer Systeme gehören. Der andere Punkt ist ihr Vorsprung in Sachen Verhaltensbasierter Automation durch den frühen Einstieg in das Tagging. Aber dazu mehr im endgültigen Test, da ich auch keine voreiligen Schlüsse ziehen möchte.

    Was die Produkte angeht: Die Vollintegration sorgt dafür, dass Digistore und Klick Tipp vollständig über die Schnittstelle miteinander kommunizieren können. Du kannst die Produkte direkt in KT verwalten, einrichten und Verhaltensbasiert automatisieren. Bei Getresponse gibt es in dieser Form keine Digistore Produkte sondern die Möglichkeit Käufer automatisiert ein- und auszutragen, daher gibt es natürlich auch keine Begrenzung. Der Rest findet dann in Deiner Automatisierung statt, wobei alle Zusatzfelder wie Produkt ID etc. bei GR komplett per Hand anlegt werden müssen.

    Die gleiche Möglichkeit hättest Du theoretisch auch bei Klick Tipp wenn Du keine weiteren Produkte verfügbar hast. Wenn Klick Tipp allerdings tatsächlich die Digistore API auf die Anzahl begrenzt (kann ich noch nicht genau sagen), dann müsstest Du aber zwangsläufig auf ein höheres Produkt umsteigen. Allerdings sollten bei solch einer Anzahl Produkte auch genügend Einnahmen für ein Upgrade fließen, andernfalls würdest Du sowieso einiges falsch machen.

    Durch die perfektionierte Zusammenarbeit mit Digistore24 sehe ich Klick Tipp in punkto Einfachheit und Möglichkeiten hier momentan im Vorteil. Allerdings könnte dies durch die Verwendung von Digimember in gewisser Weise ausgeglichen werden. Wenn Du Digimember mit Klick Tipp verbindest und Digistore24 mit Digimember, solltest Du die Produktbeschränkung in KT umgehen können. Letzteres kann ich im Moment allerdings noch nicht genauer sagen.

    beste Grüße
    Jörg

    Antworten
Hüseyin Sahin - 04/10/2017

Hallo Jörg, respekt für die vielen wertvollen Informationen und Tipps.

Wir wollen als Dienstleister einen Autoresponder in unsere Homepage integrieren, wo unsere Homepage Nutzer unseren E-Book kostenlos runter laden können.

Daher war ich auf der suche nach einem Autoresponder Lösung und wollte eigentlich die Klick Tipp .

Bis ich deinen Artikel gelesen habe 🙂

Welches Ergebnis / oder wie stehst du jetzt Klick Tipp über ?

Ich danke dir vorab herzlich für deine Antwort und wünsche dir weiterhin viel Erfolg in deinem tun.

Beste Grüße

Hüseyin Sahin

Antworten
    Joerg Uhlmann - 04/10/2017

    Hallo Hüseyin,

    danke für Dein positives Feedback. Ich befinde mich gerade in einer neuen Testphase und ich kann nur vorab sagen, dass sich in den letzten beiden Jahren so Einiges bei Klick Tipp zum besseren gewendet hat.

    Allein das Klick Tipp Handbuch mit unzähligen, wirklich hochwertigen Videos ist eine Bereicherung für jeden Einsteiger / Fortgeschrittene ins E-Mail Marketing und würde als Kurs bei einem externen Anbieter vermutlich knapp 1000.- € kosten.

    Es kommt natürlich auf die Bedürfnisse an. Wer als Geschäftsinhaber für den Handel mit Waren viele aufwendig gestaltete Newsletter versenden will, ist bei Getresponse besser aufgehoben.

    Da hier auch noch Landingpages und Webinare ab der Pro Version bereits integriert sind, ist der wirklich Vergleich an dieser Stelle echt schwierig.

    Was momentan definitv für Klick Tipp spricht, ist:

    – das erwähnte Handbuch welches wirklich viele Fehler vermeidet und beim effektivem E-Mail Marketing große Dienste leisten kann
    – die schnellere Bearbeitung einer Automation
    – die bessere Integration von Tags und damit einfachere Automation bei Digistore24, Webinaris, Thrive Themes, Digimember, Smoveo
    – die gesicherte Situation in Bezug auf den Datenschutz ab 05.2018
    – die Tools des Splittest Clubs (ab Deluxe Version)

    Wenn ich jetzt auch noch keine finale Bewertung abgeben möchte, die Tendenz sieht jedenfalls wesentlich positiver aus als mit meiner früheren Erfahrung.
    Wenn sich diese Tendenz so fortsetzen sollten, ist auch für mich eine Rückkehr nicht ausgeschlossen.

    Selbst das folgende Webinar (wenn natürlich auch Marketing betrieben wird 😉 ) ist sehr gut und lehrreich: Klick Tipp Webinar

    Ich hoffe das nimmt Dir ein wenig der Unsicherheit welche mein Artikel verursacht hat.

    beste Grüße
    Jörg

    Antworten
Darius Shabany - 20/10/2017

Ich hab mal eine Frage…
Und zwar will ihc eigentlich nur die Funktion, dass ich sehen kann, wer bei Digistore gekauft hat, sodass ich nicht bei Leuten die gekauft haben, unnöttig einen Rabatt rausschicke.. Geht das in der günstigen Version von Getresponse?

Antworten
    Joerg Uhlmann - 20/10/2017

    Hallo Darius,

    dafür nutzt Du am besten die kleinste Pro Version von GR. Dort kannst Du automatisiert Käufer aus einer Liste löschen und in eine Käuferliste übernehmen. Mit der kleinsten (Nicht PRO) Version kannst Du vermutlich lediglich automatisierte Tags vergeben und diese dann im Angebotsnewsletter manuell ausschließen. Da ich mit der Pro Version arbeite, kann ich Dir nicht genau sagen was Du im Workflow beim Einsteiger Tarif noch so anstellen kannst. Automatisierungssegmentierung, (Dein Wunsch) scheint es aber erst ab der Pro Version zu geben. Hier hast Du dann allerdings auch gleich Webinare dabei.

    Antworten
Klicke hier, um einen Kommentar hinzufügen

Hinterlasse einen Kommentar:


>

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: